Cannovum AG steigt mit Eigenmarke in den Cannabis-Vollextrakt-Markt ein

 

Berlin, 29. Juni 2021. Die Cannovum AG hat über ihre lizenzierteTochtergesellschaft, Cannovum Health eG, einen Liefervertrag für Cannabis-Vollspektrum-Extrakte abgeschlossen. Cannabis-Extrakte, die aus dem vollen Spektrum der Pflanze gewonnen werden enthalten die höchste Gesamtwirkstoffmenge. Durch die Extraktion aller Wirkstoffe aus der medizinischen Cannabisblüte bleiben alle relevanten Cannabinoide und sekundären Pflanzenstoffe, wie z.B. Terpene erhalten. Der Entourage-Effekt, der das Zusammenspiel aller Inhaltsstoffe derCannabis-Pflanze beschreibt, sorgt in Cannabis-Vollextrakten für ein breites Wirkspektrum und eine Verringerung unerwünschter Wirkungen der Einzelsubstanzen.

Die Aufnahme von Cannabis-Vollextrakten in das Produktportfolio ist ein weiterer wichtiger Schritt, um cannabis-basierte Therapien flächendeckend möglich zu machen und sie effektiv und individuell auf die Patienten abgestimmt, einzusetzen.

 “Ich bin der Meinung, dass jeder Patient die beste Therapie verdient. Deshalb wollen wir Ärzte und Apotheker bei der Versorgung von Patienten durch ein vollständiges Medizinalcannabis-Portfolio unterstützen.Vollspektrum-Extrakte spielen dabei eine wichtige Rolle, weil sie durch ihren Wirkmechanismus und die einfache orale Einnahme eine weitere Therapiemöglichkeit bieten. Damit können wir das volle Therapiespektrum abbilden, erreichen einen großen Patientenkreis und Ärzte bekommen die Möglichkeit für ihre Patienten eine individuelle Therapie zusammenstellen zu können” sagt Pia Marten, CEO der Cannovum AG.

 Die Extrakte werden unter Cannovums Eigenmarke an Apotheken vertrieben. Hersteller ist ein außereuropäischesPharmaunternehmen, das auf langjährige Erfahrungen im Extraktionsprozess zurückblicken kann.

Europaweit nehmen Cannabis-Extrakte einen immer größeren Stellenwert auf dem Markt ein. In Deutschland zeichnet sich einstetiges Wachstum über die letzten drei Jahre ab, der Apothekeneinkauf von Extrakten stieg von 4,8 Litern in 2017 auf über 1.300 Liter in 2020. In der ersten Hälfte des letzten Jahres allein ist ein Wachstum des Einkaufsvolumens von 63% zu verzeichnen.

 

Über Cannovum

Die Cannovum AG ist das erste deutsche börsengelistete Medizinalcannabis-Unternehmen. Über ihre Tochtergesellschaft Cannovum Health eG ist sie ein voll lizenzierter pharmazeutischer Großhändler, Importeur und Hersteller hochwertiger medizinischer Cannabisprodukte mit Sitz in Berlin. Das Unternehmen fokussiert sich auf den Import von hochqualitativen cannabinoiden Ausgangsstoffen, medizinisch-wissenschaftliche Aufklärung und den flächendeckenden Vertrieb für einen vereinfachten und gerechten Zugang zu cannabis-basierten Therapien. Die beiden Gründer Pia Marten und Marius Koose bringen jahrelange Erfahrung aus derLeitung operativer Geschäfte und der pharmazeutischen Industrie mit.

 

Weitere Informationen sind unter www.cannovum.de erhältlich

  

Pressekontakt:
Linda Rasch
, Head of Communications, Cannovum AG, Telefon +49 30 3982 163 62,

linda.rasch@cannovum.com

Cannovum AG steigt mit Eigenmarke in den Cannabis-Vollextrakt-Markt ein

Cannovum hat einen Liefervertrag für Cannabis-Vollextrakte abgeschlossen. Die Extrakte werden unter Cannovums Eigenmarke an Apotheken vertrieben.

Mehr lesen
PDF herunterladen

Mehr News

Investment

25. November 2021

Cannovum AG beschließt Eintritt in den Markt für freiverkäufliches Cannabis

Die Cannovum AG wird angesichts des Koalitionsvertrags auch in den freiverkäuflichen Cannabis-Markt eintreten. Das bisherige Angebot im Bereich medizinischen Cannabis wird beibehalten und weiter ausgebaut.

Investment

28. September 2021

Cannovum AG erhält Wirkstofflizenz

Sie ist eine Erweiterung der Großhandelserlaubnis und ermöglicht den Handel mit Wirkstoffen. Eines der wichtigsten Wirkstoffe von Cannabis ist THC, dem das größte pharmazeutische Potenzial und therapeutische Wirksamkeit zugeschrieben wird.

Investment

08. September 2021

Cannovum AG erweitert Aufsichtsrat und Medical Advisory Board

Priv. Doz. Dr. med. habil. Philipp Sewerin ist das neue Mitglied des Aufsichtsrats sowie des Medical Advisory Boards. Dr. Sewerin ist Facharzt für Innere Medizin und Rheumatologie am Uniklinikum in Düsseldorf.